Keine andere Weihnachtsbeleuchtung ist so verbreitet und typisch wie Weihnachtsbaumkerzen. Die Lichter für den Weihnachtsbaum werden schon seit Jahrzehnten genutzt und haben seither einige Weiterentwicklungen erfahren.

Wurden früher noch echte Kerzen mit Flamme an den Weihnachtsbaum gesteckt, so wird heute auf elektronische Lichter zurückgegriffen. Dies bietet entscheidende Vorteile: Echte Kerzen stellen an einem trockenen Weihnachtsbaum eine erhebliche Brandgefahr dar, zudem ist es aufwendig, alle Kerzen einzeln zu entzünden!

Kabellose WeihnachtsbaumkerzenElektronische Weihnachtsbaumkerzen

Seit der Verbreitung von elektronischen Lämpchen werden daher vornehmlich besondere Lichterketten genutzt, die Weihnachtsbaumkerzen nachempfunden sind.

Bisher boten diese Lichterketten einen entscheidenden Nachteil: Die einzelnen Lichter sind durch ein Kabel verbunden, das nur wenig ansehnlich ist und so gut es geht im Weihnachtsbaum versteckt werden muss.

Kein Kabel dank Kabellosen Weihnachtsbaumkerzen

Abhilfe schaffen hier sogenannte kabellose Weihnachtsbaumkerzen. Die meist aus LED-Kerzen bestehenden Lichterketten können hierbei einzeln im Weihnachtsbaum verteilt werden und werden durch eine Fernbedienung Ein- sowie Ausgeschaltet.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Keine echten Kerzen, keine nervigen Kabel und zudem wird auf stromsparende LEDs gesetzt. Als einziger Nachteil ist zu vermerken, dass die einzelnen Christbaumkerzen jeweils eine eigene Batterie benötigen. Diese muss jedoch nicht oft gewechselt werden, da zumeist stromsparende LEDs eingesetzt werden.

Die Sets kommen meist mit mehreren LED-Kerzen, einer entsprechenden Fernbedienung und eventuell Batterien. In einigen Fällen können die Sets auch um weitere Kerzen erweitert werden.

Empfehlung für Kabellose Weihnachtsbaumbeleuchtung

Im Folgenden haben wir eine Auswahl unserer Favoriten an Kabellosen Weihnachtsbaumbeleuchtungen zusammengetragen. Dabei handelt es sich immer um Lichtkerzen aus LED und auch eine entsprechenden Fernbedienung zur Fernsteuerung der Kerzen ist immer im Lieferumfang enthalten.

Unser Favorit unter den Funk Weihnachtsbaumkerzen ist dieses Set. Schon bei der Bestellung kann hier zwischen 10, 20, 30 und 40 Kerzen, die im Set enthalten sein sollen, wählen.

Die einzelnen Kerzen strahlen ein warmweißes Licht aus, dass durch eine LED erzeugt wird. Über die mitgelieferte Fernbedienung können die Kerzen dieses Sets nicht nur ein- und ausgeschaltet werden, sondern auch in einen Modus gebracht werden, in dem die Kerzen flimmern.

Für jede Kerze wird eine Batterie des Typs AA benötigt. Die Fernbedienung werden Batterien des Typs AAA benötigt.

Die Kerzen können nur in der warmweißen Farbe erstrahlen, andere Sets bieten auch eine freie Farbwahl die über die Fernbedienung ermöglicht wird.

Sobald farbige Weihnachtsbaumkerzen zum Einsatz kommen sollen, werden RGB-LEDs in den Kerzen benötigt. Diese ermöglichen, die Kerzen in verschiedenen Farben zu beleuchten.

Überzeugt hat uns dabei das nebenstehende Set von Lunartec. Neben einem guten Flicker-Effekt können die 20 enthaltenden Kerzen einfach per Fernbedienung gesteuert werden.

Zudem besitzen die Kerzen für den Weihnachtsbaum eine integrierte Timerfunktion! Diese schaltet die Kerzen auf Wunsch automatisch nach 4 oder 8 Stunden ab.

Das Set mit den 20 bunten funk Weihnachtsbaumkerzen kommt mit einer deutschen Anleitung und praktischen Clips, die eine einfache Befestigung der der einzelnen Kerzen an den Ästen des Weihnachtsbaums ermöglichen.

So werden die kabellosen Weihnachtsbaumkerzen angebracht

Die Montage der einzelnen kabellosen Weihnachtsbaumkerzen ist so simpel wie genial: In 3 einfachen Schritten erstrahlt jeder Weihnachtsbaum innerhalb von Minuten!

  1. Die einzelnen Kerzen auspacken und die Batterien einlegen
  2. Die Kerzen gleichmäßig am Weihnachtsbaum verteilen und mit Hilfe der mitgelieferten Clips fest an den gewünschten Ästen befestigen
  3. Nun können die kabellosen Kerzen über die Funk-Fernbedienung ein- und ausgeschaltet werden!

Clip zur BefestigungDurch die mitgelieferten Clips für die Kerzen können diese einfach an dünnen und etwas dickeren Ästen des zu schmückenden Weihnachtsbaums angebracht werden. Die Clips sind dabei einfach zu bedienen und langlebig.

Sollten sie doch einmal kaputt gehen, liegen vielen Sets entsprechende Ersatzteile bei.

Von der Wachskerze zum Funklicht

Schon lange gehören Christbaumkerzen an jeden Weihnachtsbaum. Waren früher echte Wachskerzen beliebt, so wird heute vermehrt auf kabellose LED Weihnachtsbaumkerzen gesetzt. Die Vorteile dieser stromsparenden Kerzen überwiegen einfach.

Vielleicht wird es ja nach diesem Artikel auch bei Ihnen Zeit, die alte Lichterkette für den Weihnachtsbaum gegen Funk-Kerzen auszutauschen?! 🙂

Die besten Kabellosen Weihnachtsbaumkerzen